Mailen Sie uns

Evonik erweitert Produktion von gefälltter Kieselsäure am US-Standort um 50%

Evonik mit Sitz in Deutschland, einer der weltweit führenden Silicium dioxid produzenten, hat an seinem Standort in Charleston, USA, in eine Anlagen erweiterung für gefällte Kieselsäure investiert. Die neue Linie in South Carolina befriedigt die hohe Nachfrage insbesondere aus der Reifen industrie in Nordamerika und macht die Lieferketten der Evonik-Partner in der Region durch die Ermöglich ung der lokalen Silica-Beschaffung widerstands fähig.


Kieselsäure ist ein wichtiger Bestandteil für kraftstoffs pa rende Reifen und andere Produkte wie Zahnpasta oder Beschichtungen. Der Konzern investiert einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag. Der Bau der neuen Produktions linie soll Mitte 2024 beginnen. Der Betrieb wird Anfang 2026 aufgenommen.


„ Nordamerika ist für uns eine wichtige strategische Wachstums region “, sagt Maike Schuh, Chief Financial Officer von Evonik und ver antwort lich für die Region Americas. „ Mit der Investition in Charleston stärken wir unseren strategischen kunden orientierten Ansatz und verbessern unsere Kosten-und Nachhaltig keits position. Evonik investiert in innovative und umwelt freundliche Lösungen und Technologien, die unseren Kunden überlegene Nachhaltig keits vorteile bieten.“


Mit der neuen Linie in Charleston wird das Unternehmen seine Produktions kapazität für gefällte Kieselsäure am Standort um 50% erhöhen.


„ Mit dieser Erweiterung wird unser hochmoderner Standort in Charleston zu einem wichtigen Knotenpunkt für ausgefällte und nachhaltige Silicium dioxid produkte in Nordamerika “, sagt Lauren Kjeldsen. Leiter der Smart Materials Division, zu der auch das Silica-Geschäft gehört.


Evonik hat für seinen Standort Charleston einen klaren Fahrplan zur CO2-Neutralität definiert. „ Die kaufmän nischen und technischen Teams haben in den vergangenen Jahren intensiv daran gearbeitet, ein robustes Expansions konzept zu entwickeln, das wir nun umsetzen werden “, sagt Emmanuel Auer, Leiter des Geschäfts bereichs Silica.


Die Expansion in Charleston erfüllt den Bedarf an lokalen Lieferketten für Reifen. Darüber hinaus plant das Unternehmen die Einführung kreisförmiger Rohstoffe zur Herstellung von Ultrasil Silica, um die Nachhaltig keits ziele der Reifen industrie zu erreichen.


Kieselsäure ist ein wichtiger Bestandteil für kraftstoffs pa rende Reifen und senkt den Kraftstoff verbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Pkw-Reifen um bis zu 8%.


Kontaktieren Sie uns
Telefon:
86-18366366563
FOOTER_E_MAIL:
Admin@yushengmax.com
FOOTER_ADD:
6F Dong Sheng Plaza, Stadt Wei Fang, Provinz Shan Dong, China.
Folgen Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Telefon:
86-18366366563
FOOTER_E_MAIL:
Admin@yushengmax.com
FOOTER_ADD:
6F Dong Sheng Plaza, Stadt Wei Fang, Provinz Shan Dong, China.
Follow us
Auf der Suche nach Partnern
Garantie