Mailen Sie uns

Synthos und OMV schließen sich für eine nachhaltige Butadien versorgung für Gummi in Reifen zusammen

NEWS_7-Synthos_and_OMV_Join_Forces_for_Sustainable_Butadiene_Supply_for_Rubber_in_Tires.jpg.png


OMV und Synthos verpflichten sich zu einer langfristigen Zusammenarbeit bei nachhaltigem Butadien bis 2030, wobei zunächst Palm fettsäure destillat (PFAD) und gebrauchtes Speiseöl als Rohstoffe verwendet werden. Nachhaltiges Butadien wird im Steam cracker der deutschen Raffinerie der OMV in Burghausen hergestellt. Eine erste Charge nachhaltiges Butadien wurde 2023 an Synthos geliefert.


Das MoU erleichtert auch die zukünftige Zusammenarbeit bei kreisförmigem Rohstoff Butadien, das auf Pyrolyse öl von Alt reifen durch einen chemischen Abbau prozess basiert, der bei sehr hohen Temperaturen auftritt.


Daniela Vlad, Executive Vice President Chemicals and Materials bei OMV, kommentierte: „ Unsere Zusammenarbeit mit Synthos zeigt deutlich, dass die OMV das Wesentliche für ein nachhaltiges Leben neu erfindet. Um dies zu erreichen, haben wir das strategische Ziel, ein führender europäischer Produzent von nachhaltigen Rohstoffen für die chemische Produktion in unseren integrierten Raffinerien in Schwechat, Österreich und Burghausen zu werden. An diesen Standorten wird die Produktion nachhaltiger chemischer Rohstoffe bis 2030 auf rund 300.000 Tonnen steigen.“


Synthos wird das Butadien zur Herstellung von Styrol-Butadien-Kautschuk (S-SBR) verwenden, der in Hochleistungs-Reifen profil verbindungen für einen geringen Roll widerstand verwendet wird. was bedeutet, den Energie verlust eines Reifens zu reduzieren, der auf der Straße rollt. Dies wiederum erhöht die Energie effizienz des Fahrzeugs und reduziert die Umwelt belastung mit wenigerStyrol-Butadien-Kautschuk Preis.


Alle Produktions stätten von Synthos, einschl ießlich ihrer synthetischen Kautschuk-Werke in Polen, der Tschechischen Republik und Deutschland, erhielten 2022 die vollständige ISCC PLUS-Zertifizierung.


Zbigniew Warmuz, CEO von Synthos, aKautschuk-Rohstoff unternehmen, Sagte: „ Im Dezember 2021 haben wir unsere Strategie für nachhaltige Entwicklung ver abschiedet, in der wir uns verpflichten, unsere Treibhausgas emissionen pro Giga joule (GJ) zu reduzieren bis 2030 um 28% erreichen, bis 2050 keine Kohlenstoff emissionen erreichen und bis 2030 100% nachhaltige Produkte produzieren. Die Zusammenarbeit mit der OMV ist ein Beweis für unser Engagement für Nachhaltig keit, das wir nur gemeinsam mit anderen führenden Unternehmen in der Werts chöpfungs kette erreichen können. Gemeinsam können wir unsere Kunden, die weltweit führenden Reifen hersteller, dabei unterstützen, ihre Nachhaltig keits ziele in Bezug auf Netto-Null-Emissionen und Hoch leistungs reifen mit geringerem CO2-Fußabdruck zu erreichen.“


Kontaktieren Sie uns
Telefon:
86-18366366563
FOOTER_E_MAIL:
Admin@yushengmax.com
FOOTER_ADD:
6F Dong Sheng Plaza, Stadt Wei Fang, Provinz Shan Dong, China.
Folgen Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Telefon:
86-18366366563
FOOTER_E_MAIL:
Admin@yushengmax.com
FOOTER_ADD:
6F Dong Sheng Plaza, Stadt Wei Fang, Provinz Shan Dong, China.
Follow us
Auf der Suche nach Partnern
Garantie